innsicht News

1. Deutsche Arbeitsschutzwoche Gefährdungsbeurteilung Psychischer Belastungen

Im November gibt es aufgrund vieler Anfragen im Rahmen der 1. Deutschen Arbeitsschutzwoche die Möglichkeit zur Expertenrunde "Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen".

Unsere Expertin Dr. Claudia Nebel-Töpfer stellt zahlreiche Best Practise Erfahrungen vor- Sie haben die Möglichkeit zur maßgeschneiderten Beratung zur Gefährdungsanalyse in Ihrem Haus.

 

Nutzen Sie die Gelegenheit: Anmeldung & Programm hier

weiterlesen

Fachrunde Arbeitsrecht trifft Arbeitsmedizin, Arbeitspsychologie und Arbeitsgestaltung

Am 26.-27.09.2016 findet die Fachrunde Arbeitsrecht trifft Arbeitsmedizin, Arbeitspsychologie und Arbeitsgestaltung in Mainz statt. Dr. Claudia Nebel-Töpfer wird in der ExpertInnenrunde zum Thema Gefährdungsbeurteilung psychische Belastungen: Gute Beispiele und Herausforderungen aus der Praxis berichten.

Anmeldung: www.arbeitsfaehig-in-die-zukunft.com

weiterlesen

Expertenrunde Gefährdungsbeurteilung Psychischer Belastungen im November 2016

Im November gibt es aufgrund hoher Nachfrage wieder die Möglichkeit zur Expertenrunde "Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen" im Rahmen der Münchner Betriebsratstage.

Gemeinsam mit unserer Expertin Dr. Sandra Wolf haben Sie die Möglichkeit sich über Mindestanforderungen, Umsetzungsmöglichkeiten, Erhebungsmethoden und Umsetzung im Unternehmen zu informieren und Ihre persönlichen Fragen zum Thema vorzustellen und einen Expertenrat einzuholen.

Anmeldung & Programm unter: http://www.muenchner-betriebsrats-tage.de/

weiterlesen

Präsentation zu gesunder Führung & deren Grenzen im September

Der September wird excellent: wir präsentieren unsere Forschungsarbeiten in mehreren Beiträgen auf dem 50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPS) - der im Zeichen wissenschaftlicher Excellenz & aktueller fachpolitischer Themen steht. Dafür tagen wir in der "Wiege" der Psychologie, die mit Wilhelm Wundts Leipziger Institutsgründung im Jahr 1879 weltweit ihren Ausgang in Deutschland nahm. Wer nicht nur einen Blick auf Wilhelm Wundts Schreibtisch und die herrliche Altstadt sondern vor allem auch in unsere Beiträge werfen möchte ist herzlich eingeladen:

www.dgpskongress.de

weiterlesen

Best Practise Gefährdungsbeurteilung psychische Belastung & Gesunde Führung hat Grenzen

Vom 18. bis 20.05.201619. präsentierten wir auf dem 19. Workshop Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit  in Wuppertal unsere  Forschungsergebnisse zu den Schwerpunktthemen

"Gesunde Führung - Trends, Herausforderungen & Grenzen" sowie  "Best Practise Gefährdungsbeurteilung psychische Belastungen"...

 

weiterlesen

Aben(d)teuer ICH 2016

Lust auf Aben(d)teuer? Im Mai & Juni gibt es in unseren Aben(d)teuer-Kursen jeweils montags von 18:-- - 21:00 und samstags von 14:00 - 18:00 Uhr viel zu entdecken.

 

weiterlesen

Wenn die Angst mitreitet - erste Ergebnisse zur Studie zu Angst & Reiterverhalten

Der Januar starten bei uns mit einem ganz speziellen Thema: In der neuen Pferd und Freizeit (01/2016) finden Sie die ersten Studienergebnisse "Angst bei Reitern" von Dr. Claudia Nebel-Töpfer. Insgesamt 2178 Reiterinnen und Reiter haben sich an der Studie beteiligt. Ausführliche Ergebnisse finden Sie demnächst auf www.equinnsicht.de und auf Anfrage.

weiterlesen

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen - Erfahrungen & Stolpersteine

Wir haben die Erfahrungen aus mehr als 10 Jahren mit Gefährdungsbeurteilungen psychischer Belastungen gesammelt und Erfolgsfaktoren aber auch Stolpersteine für die Praxis zusammengetragen. Im aktuellen Heft der Zeitschrift für Führung und Organisation finden Sie unseren Beitrag:

Wolf, S., Zwingmann, I., Nebel-Töpfer, C., & Richter, P. (2015). Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung: Erfolgsfaktoren und Stolpersteine aus Wissenschaft und Praxis. Zeitschrift Führung + Organisation, 5, 319-324.

http://www.zfo.de/

 

weiterlesen

Ever light has its shadow - Neues aus der Führungsforschung

Wir sind sehr stolz, dass wir gemeinsam mit unserer Kollegin Ina Zwingmann einen brandneuen Beitrag zur Führungsforschung in einer der renomiertesten internationalen wissenschaftlichen Zeitschriften platzieren konnten.

Im Journal of Applied Social Psychology berichten wir über die Auswirkungen transformational zu Führen  -  mit Fokus auf die Ausführenden. Der alarmierende Befund: werden Führungskräfte nicht vor Verausgabung geschützt, riskieren sie das Auftreten von Burnout und Erschöpfungsdepressionen. Doch damit nicht genug: die erschöpfte Führungskraft überträgt ihr Befinden auf die Belegschaft - welche in Folge ebenfalls ein erhöhtes Risiko für emotionale Erschöpfung aufweist.

Lesen Sie mehr unter:

http://psychsource.bps.org.uk/details/journalArticle/8445701/Every-light-has-its-shadow-a-longitudinal-study-of-transformational-leadership-a.html

weiterlesen

Kann Ihre Führungskraft Sie mit Burnout anstecken?

Unsere Beraterin Dipl.-Psych. Ina Zwingmann berichtete auf dem Kongress der European Assiciation of Work and Organizational Psychology (EAWOP).

Lesen Sie mehr in unserem Blog!

weiterlesen